Reifen- und Radwechsel

Der Reifen- und Radwechsel ist bei uns Routine

Ihr kompetenter Partner rund um Rad- und Reifenwechsel

Der Wechsel des Rads beziehungsweise Reifens wird sowohl bei Pkw als auch bei Nutzfahrzeugen im saisonalen Rhythmus durchgeführt, um die Bereifung an die Witterungsbedingungen anzupassen. Bei winterlichen Bedingungen ist eine entsprechende Bereifung sogar gesetzlich vorgeschrieben, um eine ausreichende Haftung bei widrigen Straßenverhältnissen zu gewährleisten.

Beim Wechsel zwischen Sommer- und Winterbereifung können Kunden sich zwischen dem Austausch des kompletten Rads und einem Wechsel der Reifen entscheiden. Das komplette Wagenrad besteht im Wesentlichen aus einer aus Aluminium oder Stahl gefertigten Felge und der Radschüssel, auf die der Reifen aufgezogen wird. Bei der Neubereifung der Felge wird im Gegensatz zum kompletten Radwechsel lediglich ein neuer Reifen aufgezogen.

In den meisten Fällen ist es vorteilhaft, je einen Satz Kompletträder für den Winter und den Sommer bereitzuhalten. Der Wechsel eines Komplettrades ist technisch wesentlich einfacher als das Aufziehen einer neuen Bereifung. Die Investition in zwei Sätze Kompletträder rentiert sich sowohl in zeitlicher als auch in finanzieller Hinsicht.

In unserer Fachwerkstatt führen wir gerne den Rad- und Reifenwechsel an Ihrem Fahrzeug durch. Unsere qualifizierten Fachkräfte verfügen über jahrelange Erfahrung beim Wechsel des Komplettrades oder der Neubereifung und bieten auf Wunsch auch zahlreiche weitere Leistungen rund um den Räderwechsel an.

Vom Radwechsel bis zum Sicherheitscheck – unser Leistungsspektrum

In unserer umfangreich ausgestatteten Werkstatt können wir Rad- und Reifenwechsel mithilfe moderner Technik innerhalb kürzester Zeit fachgerecht durchführen. Wir verfügen über das notwendige Equipment, um automatisch das richtige Drehmoment beim Befestigen der Reifen vorzugeben und gewährleisten auf diese Weise maximale Sicherheit beim Fahren. Bitte beachten Sie, dass alle Räder nach rund 50 bis 100 Kilometern Fahrstrecke auf einen ausreichend festen Sitz geprüft werden sollten. Gerne übernehmen wir diese Leistung für Sie in der Fachwerkstatt.

Neben der reinen Montage und Demontage von Kompletträdern führen unsere Reifen-Spezialisten gerne weitere Dienstleistungen rund um das Rad durch. Die Auswuchtung der Reifen ist beispielsweise im Preis inbegriffen und umfasst die fachgerechte Prüfung der Räder auf Unwucht sowie eine gegebenenfalls erforderliche Korrektur. Eine Unwucht im Fahrwerk führt nicht nur zu einem höheren Verschleiß der Räder, sondern beeinträchtigt auch die Fahrsicherheit und die Laufruhe des Wagens.

Wenn Ihr Fahrzeug über ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) verfügt, stellen wir im Rahmen des optional zubuchbaren RDKS-Service-Kits die ordnungsgemäße Funktionstüchtigkeit des Systems sicher. Ein abschließender Sicherheitscheck stellt sicher, dass Rad und Reifen fachgerecht montiert wurden, das richtige Druckniveau aufweisen und fest sitzen.

Wertvolle Tipps rund um Rad und Reifen

Dank unserer jahrelangen Erfahrung im Umgang mit Kompletträdern und Reifen geben wir unseren Kunden gerne praxisrelevante Tipps mit auf den Weg:

  • Bei Fahrzeugen mit Frontantrieb ist es in puncto Reifenverschleiß empfehlenswert, saisonweise Vorder- und Hinterreifen zu vertauschen.
  • Durch einen gekreuzten Tausch der Räder gleicht sich der Verschleiß der Reifen optimal aus, wodurch die Lebensdauer verlängert werden kann.

In einigen Fällen ist auch das seitengleich gekreuzte Tauschen der Reifen empfehlenswert. Dabei werden die Vorderreifen auf der gleichen Wagenseite hinten montiert und die Hinterreifen werden auf der gegenüberliegenden Vorderseite angebracht.